WILLKOMMEN
Herzlich willkommen beim Buchvolk-Verlag


Liebe Freunde des Buchvolks!
Endlich ist es soweit,
die 6. Zwickauer Schlossweihnacht
öffnet am 27.11.2015 ihre Pforten

im weihnachtlichen Ambiente im Schloss Osterstein. Besucht uns!
Der Verlag präsentiert sich und seine Bücher, Claudia Puhlfürst signiert und Ralf Alex Fichtner zeichnet Schnellporträts
(außer am 26. und 27.11. - da sind Claudia und Ralf in Waldenburg anzutreffen).

Freitag: 14:00 - 21:00 Uhr
Samstag: 13:00 - 21:00 Uhr
Sonntag: 13:00 - 20:00 Uhr

Eintritt unter 18 Jahre FREI!
Erwachsene einmalig 2€ Kulturtaler (zählt als Dauerkarte)
Kostenfreier Weihnachtskremser zwischen Schloss und Altstadt (über Hauptstraße) hin und zurück.
Fahrzeiten: Samstag - Sonntag 14:00 - 19:00 Uhr




Liebe Leser und Freunde des Buchvolkes!
Ab jetzt besteht die Möglichkeit, die Bücher des Buchvolk-Verlages online zu bestellen. Wir kooperieren mit der
LeseLilo Buchhandlung in 04420 Markranstädt
www.leselilo.de
Klicken Sie einfach neben dem Buchcover auf den Button:
Buch hier kaufen


Viel Vergnügen mit den außergewöhnlichen Büchern!
Ihre Claudia Puhlfürst
Geschäftsführerin des Buchvolk-Verlages



Wir haben Dr. Mark Benecke!

den wohl berühmtesten und bekanntesten forensischen Entomologen und Blutspurexperten!

Das Buchvolk präsentiert sein neues außergewöhnliches Buch:


„Wo bleibt die Maus? Vom Kreislauf des Lebens“

Mehr unter: Kinderbücher








Besuchen Sie uns auf Facebook.

"Angst ist der Beweis für Sachkenntnis." - Spruchweisheit
"Ein Bandit ist eine Person, die A mit Gewalt abnimmt, was A mittels Arglist B abgenommen hat." - Ambrose Bierce
"Eine Bank ist eine Einrichtung, von der Sie sich Geld leihen können - vorausgesetzt, Sie können nachweisen, dass Sie es nicht brauchen." - Mark Twain
"Ein Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." - Bertolt Brecht
"Ein Buch ist ein Garten, den man in der Tasche trägt." - Arabische Weisheit
"Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde; Briefe sind nur dünnere Bücher für die Welt." - Jean Paul
"Bücherschreiben ist das einzige Verbrechen, bei dem sich der Täter bemüht, Spuren zu hinterlassen." - Gabriel Laub
"Bücher sind der fliegende Teppich in das Reich der Phantasie." - James Daniel
"Detektiv ist ein Beruf mit der Fähigkeit, Leute zu beschatten, die im Dunkeln leben." - Ron Kritzfeld
"Ein Dichter ist der geborene Verbrecher, nur ohne die nötige Courage." - Arthur Schnitzler
"Ein Dichter ist ein Wesen, das imstande ist, eine Pfeife zu verschlucken und dafür eine Dampflokomotive auszuspucken." - Jean Cocteau
"Dichtkunst ist ein Spiel der Sinnlichkeit, durch den Verstand geordnet." - Immanuel Kant
"Dichtung ist die Verwandlung von Blut in Tinte." - Thomas Stearns Eliot
"Ein Ganove ist ein mit allen Wassern Gewaschener, der dennoch keine reine Weste hat." - Ron Kritzfeld
"Ein Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die schon die Fliege hat, bevor sie das Netz um sie herum webt." - Arthur Conan Doyle
"Kritiker sind Leute, die sagen, ob mir ein Kriminalroman gefallen hat." - Sprichwort
"Kunst ist das Spiel der Erwachsenen." - Gerhard Branstner
"Lesen ist Mühsal, Schreiben dagegen reinstes Vergnügen." - Günther Anders
"Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist." - Joseph Addison
"Leser sind die eigentlichen Erzeuger eines Buches, denn ihr Hunger hat es hervorgebracht." - Heinrich Lhotzky
"Literatur ist Kannibalismus mit der Schreibmaschine. Ich habe unstillbaren Appetit auf Menschen." - Thornton Wilder
"Ein Mörder ist jemand, der so lange für unschuldig gehalten wird, bis man ihn für unzurechnungsfähig erklärt." - Anonym
"Ein Polizist ist ein Mensch, der Menschen vor Menschen schütz." - Spruchweisheit
"Die beste Rache ist, so lange zu leben, bis man für seine Kinder zum Problem wird." - Anonym
"Spannung ist der Zustand, der einen nervös macht, wenn er aufzuhören beginnt." - Spruchweisheit
"Schreiben ist die einzige Tätigkeit, mit der man, ohne lächerlich zu wirken, kein Geld verdienen kann." - Jules Renard
"Eine Schreibmaschine ist ein Gedankenklavier." - Kurt Tucholsky
"Ein Schreibverbot ist für einen Schriftsteller ein Todesurteil, das jeden Tag neu vollstreckt wird." - Herbert Eisenreich
"Der Schriftsteller ist jemand, dessen Intelligenz nicht groß genug ist, um mit dem Schreiben aufhören zu können." - Günter Grass
"Ein Schriftsteller ist jemand, der einen Großteil seines Lebens in Einzelhaft vor einem Schreibgerät verbringt." - Barbara Frischmuth
"Schriftstellerei ist der Mut, das niederzuschreiben, was andere nur zu denken wagen." - Wilhelm Lichtenberg
"Verbrechen entspringt oft einem Mangel an Phantasie." - Ernst Jünger
"Verlage sind die Geburtskliniken des Geistes." - John Irving
"Worte sind Taten." - Ludwig Wittgenstein